Internationalen Tag zur Abschaffung der Tierversuche, 20.04.2024

Zum Internationalen Tag zur Abschaffung der Tierversuche rufen wir wieder
dazu auf, auf die Straße zu gehen und mit kreativen Aktionen auf das Leid
der Tiere in den Laboren aufmerksam zu machen und für eine tierversuchsfreie
Medizin und Forschung einzutreten.

Wir fordern von der Politik, öffentliche Gelder nicht länger in eine ethisch
inakzeptable und medizinisch unsinnige Forschung zu stecken. Stattdessen
muss die tierversuchsfreie Forschung mit menschlichen Zellkulturen,
Mini-Organen, Multi-Organ-Chips und Bevölkerungsstudien ausgebaut werden -
kurz: ein Paradigmenwechsel geschaffen werden zu einer modernen,
tierversuchsfreien Medizin und Wissenschaft des 21. Jahrhunderts.

In unserem Fokus steht dieses Jahr die unfassbare Tatsache, dass in
Deutschland in über 900 Laboren alljährlich 4 Millionen Tiere in grausamen,
sinnlosen Tierversuchen leiden und schließlich getötet werden. Seit einem
Jahr ist auch die Uni Augsburg an diesem Wahnsinn beteiligt.

Die AG Augsburg wird am Aktionstag, dem

20.04.2024,

zusammen mit der AG München

von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

mit einem Infostand teilnehmen.

 

Von 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr

wollen wir neben dem Infostand eine Silent Line formieren.

Die Mitwirkenden werden Poster zum internationalen Tag zur
Abschaffung der Tierversuche halten.

Bei eigenen Plakaten bitte darauf achten, dass darauf nicht die früher verwendete Bezeichnung "Tag des Versuchstiers" verwendet wird.

Die von uns aktualisierte (sehr lange!)
Liste der deutschen Tierversuchslabore wollen wir ebenfalls präsentieren:
entweder werden wir sie auf den Boden vor die Teilnehmer der Silent Line
legen oder wir hängen sie auf einer Leine am Pavillon auf.

Für unsere Silent Line zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr benötigen wir noch
dringend Teilnehmer und bitten Euch mitzumachen. Wem 2 Stunden Stehen zu
anstrengend sind, kann sich gerne für eine ihm erträgliche Zeitspanne
einreihen. Wir freuen uns über alle, die mit uns ein Zeichen gegen
Tierversuche setzen wollen.

Hier die Daten in Kürze:

Infostand mit Silent Line
Sa., 20.04.2024,


Info- Stand 10 - 16 Uhr,


Silent Line 12 - 14 Uhr
Königsplatz/Bahnhofstraße 2 (Ost gegenüber Targobank,

5 Gehminuten vom Hbf), 86150 Augsburg


Rosmarie für die AG Augsburg und AG München

ATTiS e.V. unterstützt die Aktion von

Am neuen Medizin-Campus dürfen keine Tiere gequält werden.

Wir fordern eine Umwidmung der 35 Millionen Euro für eine innovative humanrelevante tierversuchsfreie Forschung.

 

Geht mit uns auf die Straße!

Mahnwachen

 

am jeweil 1. Montag im Monat von 7:30 - 9:00 h:

Sigma-Technopark, Werner-von-Siemens-Straße

und

jeweil am 4. Sonntag von 14:30 - 16:00 h:

Uniklinikum, Virchowstraße/Ecke Stenglinstraße

 

Unterstützer (mit Nasen-Mund-Schutz) sind herzlich willkommen


Kontakt: ag-augsburg@aerzte-gegen-tierversuche.de

Weitere Informationen und Online-Petition:

Druckversion | Sitemap
ATTiS e.V. Stadtsparkasse Augsburg,
IBAN: DE41 7205 0000 0000 0333 99,
BIC: AUGSDE77XXX