Herzlich willkommen bei

Aktionsgemeinschaft der Tierversuchsgegner und Tierfreunde in Schwaben e.V.

Demo in München

bundesweite Kastrationspflicht für Freigängerkatzen

Wir brauchen jetzt eine flächendeckende Kastrationspflicht für Freigängerkatzen, um nachhaltig den Millionen Straßenkatzen in Deutschland

helfen zu können.

Bitte übernimm Verantwortung und lass deine Freigängerkatze kastrieren.

Denk an die vielen Straßenkatzen ohne liebevolles Zuhause, die es mittlerweile in Deutschland gibt.

Sie müssen jeden Tag ums Überleben kämpfen, sind krank, verletzt und leiden Hunger. Ist deine Katze nicht kastriert, trägst du zur unkontrollierten Vermehrung der Straßenkatzen und ihrem Leid bei.

Jeder 10. Katzenbesitzer gibt in einer repräsentativen Umfrage an, dass seine Katze nicht kastriert ist: www.jetzt-katzen-helfen.de/report

Das muss sich ändern!

Deshalb appellieren wir an alle Katzenhalter ihre Tiere kastrieren zu lassen und gleichzeitig an die Politik endlich eine bundesweite Kastrationspflicht für Freigängerkatzen einzuführen.

Während mein Papa in einem angenehmen Zuhause sein Leben genießt, kämpfen wir, seine Nachfahren, draußen auf der Straße ums Überleben.

Und das nur, weil seine Menschen so verantwortungslos sind und ihn nicht kastrieren lassen. 

Lasst endlich eure Katzen UND Kater kastrieren! Vorurteile wie „die Männlichkeit meines Katers geht verloren“ oder „Katzen fangen nach der Kastration keine Mäuse mehr", sind unsinnig.

Unser Journal

"Augsburg muss tierversuchsfrei bleiben!"

Aktuelle Pressemitteilung v. Dr. Corina Gericke

Ärzte Gegen Tierversuche

Augsburg wird vorzeitig zur Tierversuchs-Stadt 

Ärzte gegen Tierversuche spricht von einem

Schlag ins Gesicht

Die Universität Augsburg will Nägel mit Köpfen machen und die umstrittenen Tierversuche vorzeitig etablieren. Statt erst 2030 in einer geplanten Tierhaltung auf dem neuen Medizin-Campus sollen schon bald Mäuse und Ratten in Räumen des Sigma-Parks gehalten, gequält und getötet werden. Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche protestiert seit anderthalb Jahren.

Liebe Tierfreunde von ATTiS e.V.,

 

Bitte unterstützt uns bei den Mahnwachen:

 

am jeweil 1. Montag im Monat von 7:30 - 9:00 h:

Sigma-Technopark, Werner-von-Siemens-Straße

und

jeweil am 4. Sonntag von 14:30 - 16:00 h:

Uniklinikum, Virchowstraße/Ecke Stenglinstraße

 

Büro

Kontakt:  Tel. 0821 / 45 10 79

Mittwoch 16:00 - 20:00
Samstag 10:00 - 13:00

E-Mail: attis-tierschutz@gmx.de

 

Fund- und Abgabetiere

Die Annahme von Fund- und Abgabetieren findet nur nach telefonischer Terminabsprache

Kontakt:  Büro: Tel.         0821 / 45 10 79;

              Frau Bernhard: 0821 / 78 21 44 oder

                                      0170 / 53 12 41 7


Tiervermittlung
Bei Fragen zur Tiervermittlung kontaktieren Sie uns bitte  telefonisch.

Kontakt:  Frau Schmid:    0 82 34 / 80 39 81 3
              (Von Montag bis Freitag ab 17 Uhr,

              Samstag und Sonntag ganztags)

 

Tierruhestätte

Voranmeldung bei Beerdigungen:

Kontakt:   Frau Gutmeyr

               Telefon/WhatsApp 0170 / 81 82 81 3

               

               Während der Öffnungszeiten auch unter:

               Tel. 0151 / 290 73 06 3

 

Kontakt - Grabbilder:

                info-tierfriedhof@attis-tierschutz.de

 

ATTiS e.V. bei Facebook

ATTiS e.V. bei Instagram

Wir sind Mitglied beim

deutschen Tierschutzbund

und beim Landesverband Bayern. 

Hier finden Sie uns:

Aktionsgemeinschaft der Tierversuchsgegner u. Tierfreunde e. V. Augsburg
Südtiroler Str. 17
86165 Augsburg

Rufen Sie einfach an 0821 451079 0821 451079 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Spenden über PayPal 

Facebook:

attis-tierschutz@gmx.de

Druckversion | Sitemap
ATTiS e.V. Stadtsparkasse Augsburg,
IBAN: DE41 7205 0000 0000 0333 99,
BIC: AUGSDE77XXX