Spendenaufruf für Kater Manuel


Update

Morgen am 17.03.2016 soll eventuell endlich bei Manuel der Fixateur entfernt werden. Das war leider bisher nicht möglich, weil der Knochen keine neue Substanz gebildet hatte. Wahrscheinlich ist es notwendig, dass eine Platte einoperiert wird, damit der Knochen stabil bleibt. Unser lieber Manuel trägt alles mit Fassung und spielt sogar vorsichtig, trotz des verletzten Beinchens.
 

vermittelt

Manuel

Im September 2015 war Manuel bei einer Firma im westlichen Landkreis zu- gelaufen und wurde dort in der Werkstatt versorgt. Er war weder kastriert noch gechipt.

Am 07.01.2016 konnte er sich nur noch auf drei Beinen in die Werkstatt schleppen. Er hatte sich das Ellenbogengelenk gebrochen. In der Tierklinik bekam er dann in einer aufwendigen Operation den Fixateur. Leider hat Manuel auch noch eine andere "Baustelle", die kostenintensiv behandelt werden muß: einen Herpes in den Augen.

Aber Manuel ist ein lieber ausgelichener Kater, der das 2-stündliche Augensalben und die Schmerzen, die er bestimmt hat ganz klaglos erträgt. Der Fixateur muß natürlich auch wieder entfernt werden, das heißt natürlich, dass auf unseren Verein weitere Tierarztkosten hinzukommen.

Aber für uns ist es wichtig, dass Manuel wieder ganz gesund wird! Bitte unterstützt uns dabei und helft uns und Manuel mit einer Spende, damit wir auch bei jedem weiteren Notfall helfen können.
 

"Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt

verändert sich für dieses Tier".

Mit Ihrer Spende helfen Sie ATTiS um Kater "Manuel" zu helfen.

ATTiS e.V.
IBAN: DE 41 7205 0000 0000 0333 99
Stadtsparkasse Augsburg
Stichwort: "Kater Manuel"

Bitte geben Sie Ihre vollständige Adresse bei der Überweisung an, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
ATTiS e.V. Stadtsparkasse Augsburg,
IBAN: DE41 7205 0000 0000 0333 99,
BIC: AUGSDE77XXX